WIR. Gemeinsam in die Zukunft!

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Auggen,

ich stelle mich für das Amt des Bürgermeisters zur Verfügung, weil mir die Entwicklung unserer Gemeinde am Herzen liegt.
Bereits seit sieben Jahren darf ich als Mitglied im Gemeinderat Auggen die Geschicke unserer Gemeinde mitgestalten.  
Als Stellvertreter des Bürgermeisters habe ich gute Einblicke in die Verwaltungsabläufe, die Projekte und anstehenden Aufgaben der Gemeinde.
In meiner Funktion als Kreisrat des Landkreis- Breisgau- Hochschwarzwald verfüge ich über ein gutes Netzwerk zu den Verantwortlichen des Landratsamtes und den umliegenden Gemeinden.
 
Durch meine berufliche Tätigkeit als Leiter des Bezirksdienst Polizeirevier Müllheim und mein Studium zum Diplom Verwaltungswirt FH/Pol habe ich fundierte Kenntnisse in Organisations- und Führungsaufgaben.

Dies alles gibt mir das Rüstzeug und die nötige Erfahrung die für das Amt des Bürgermeisters wichtig und unabdingbar sind.

Wenn Ihnen eine offene und ehrliche Gemeindepolitik, nah am Bürger wichtig ist, dann ist Ihr Kreuz am 11.07.2021 bei mir an der richtigen Stelle. 

Ihr Peter Danzeisen

Was unterscheidet mich von den anderen Kandidaten: 

Meine beruflichen und kommunalpolitischen Tätigkeiten 

abgeschlossenes Studium zum Diplom Verwaltungswirt FH/Pol
Polizeihauptkommissar 
Führungskraft mit langjähriger Erfahrung
Praxis-Ausbilder für den mittleren und gehobenen Polizeidienst

Kreisrat im Landkreis Breisgau- Hochschwarzwald
-Regionalverband südlicher Oberrhein
-Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Umwelt 
-Beirat Bio Musterregion Freiburg

seit 7 Jahren Mitglied im Gemeinderat Auggen
Stellvertreter des Bürgermeisters 

Mitglied im gemeinsamen Gutachterausschuss Markgräflerland-Breisgau

Meine Motivation

Ich möchte den Einwohnern meiner Heimatgemeinde dienen. 

Ich will nicht irgendwo Bürgermeister werden- ich will aus innerer Überzeugung Auggens neuer Bürgermeister werden, um unsere Gemeinde mit Tatkraft und Leidenschaft zu gestalten. Es ist mir eine Herzensangelegenheit, mich für unsere Gemeinde zu engagieren und Auggen zukunftsfähig zu machen.

Für mich ist das Amt des Bürgermeisters kein Sprungbrett in die Landespolitik. 

Meine Stärken/ meine Werte

Auf mich können Sie sich verlassen, ich stehe zu meinem Wort!


Absolute Verlässlichkeit
Ehrlichkeit 
Transparenz und Offenheit 
Entscheidungsstärke
Verantwortungsbewusstsein
Kommunikationsfähigkeit/ Gesprächskultur
Zielorientiert
Kritikfähigkeit

langjährige Führungserfahrung 

Jetzt Ihren Bürgermeister -Kandidaten Peter Danzeisen kennenlernen!

 
Ich gehe häufig und gerne in Auggen spazieren. Eine tolle Gelegenheit, sich trotz der Kontakteinschränkungen mit Abstand an der frischen Luft zu treffen und auszutauschen. 
Lernen Sie mich kennen und schreiben Sie mir eine E-Mail zur Terminfindung.

Kinder von heute sind unsere Gesellschaft von morgen !

Wir können uns in Auggen glücklich schätzen, eine kinderreiche Gemeinde zu sein. Daraus folgt jedoch auch eine große Verantwortung für unsere Gemeinde.
Unseren jungen Bürger:innen müssen wir stets ausreichend Betreuungsplätze und qualitativ hochwertige Schulplätze bieten.

Unsere Jugendlichen und jungen Erwachsen müssen gehört werden! 
Wir müssen Ihnen einen Platz in der Gemeinde schaffen.
Ich möchte mit den Jugendlichen sprechen, statt immer nur über sie. 
Die Wiedereröffnung des „Jugendtreff“ muss endlich in Angriff genommen werden.

Vereine sind das Herz unserer Gemeinde!

Durch ihr ehrenamtliches Engagement und das vielfältige Angebot tragen unsere Vereine zum gesellschaftlichen Miteinander in Auggen maßgeblich bei.
Sie beleben unsere Gemeinde. Ihre soziale Anerkennung und Förderung ist unerlässlich.
Ich möchte die Vereinsgemeinschaft wieder aufleben lassen und die Vereine und das Ehrenamt in Auggen stärken, fördern und würdigen. 

Global denken, lokal handeln!

Die Wahrung unserer Natur und Umwelt ist eine wichtige Aufgabe der politischen Entscheidungsträger.
Denn sauberes Wasser, reine Luft und fruchtbare Böden sind die Basis für ein gesundes und glückliches Leben.
Für uns, unsere Kinder, unsere Enkel- für Auggen!

Solide Finanzen für eine intakte Gemeinde!

Der Haushalt der Gemeinde Auggen muss pflichtbewusst, nachhaltig und sinnvoll geplant werden.
Finanzpolitische Bodenhaftung und rationales Verständnis sind hierfür entscheidend.
Projekte müssen zukunftsfähig und vorausschauend entwickelt und geplant werden. 
Gemeinsam mit den Bürgern, den Vereinen, dem Gemeinderat und der Verwaltung möchte ich ein Leitbild für die Zukunft von Auggen erarbeiten.  

WIR. Gemeinsam in die Zukunft!

Es ist mir ein großes Anliegen die Menschen in unserer Gemeinde wieder näher zueinander zu bringen. Schon mit kleinen Aktionen können wir mehr Leben in unsere Dorfmitte bringen. 

Der Châteauneuf-du-Pape Platz/ Rathausplatz muss zum Treffpunkt für Kommunikation und Miteinander werden - für uns Auggener, unsere Vereine, unsere Winzer und unsere Freunde.

Gründe warum ich kandidiere

Ich kandidiere,
weil ich Verantwortung übernehmen will.


Verantwortung für andere zu übernehmen, zieht sich wie ein roter Faden durch mein Leben. Seit meiner Jugend engagiere ich mich ehrenamtlich: in Vereinen, für unsere Kinder und in der Kommunalpolitik. Die Zukunft unserer Heimat liegt mir- nicht nur als dreifacher Familienvater- am Herzen. Die gemeinsame Arbeit mit engagierten Menschen für die Gemeinde Auggen ist eine Aufgabe die ich gerne übernehmen möchte.

Ich kandidiere,
weil ich die beste Lösung will.



Ich trete ausdrücklich nicht im Namen einer Partei an, sondern als unabhängiger Kandidat. Ich möchte Entscheidungen fachlich gut vorbereiten und die Bevölkerung einbeziehen. Ich verstehe das Amt des Bürgermeisters als eine Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat, der Verwaltung und den Büger:innen und nicht als Parteipolitik. Nur so können wir die besten Lösungen für unser Auggen umsetzen.

Ich kandidiere,
weil ich etwas ändern will.


Politik in der Gemeinde darf nicht hinter verschlossenen Türen stattfinden. Ich möchte und stehe für Transparenz. Wir brauchen eine Gemeindeentwicklung im Interesse aller Bürger:innen. 
Ich möchte keinen Stillstand verwalten, sondern die Zukunft der Gemeinde aktiv gestalten.

Ich kandidiere, weil ich die Voraussetzungen dafür habe.


Meine beruflichen Erfahrungen und meine Erfahrungen in der Kommunalpolitik geben mir die notwendigen Qualifikationen, für die Gemeinde Auggen Führungsverantwortung zu übernehmen. 
Die Gemeinde Auggen hat sehr gute Fachleute mit denen ich gerne zusammen arbeiten will. Als Bürgermeister bringe ich vor allem Entscheidungsstärke, Gestaltungswillen und die notwendige Sozialkompetenz mit.



Was mir wichtig für Auggen ist:

Politikstil

Created with Sketch.

Gemeindepolitik kann nur gelingen, wenn sie gemeinsam gestaltet wird und von Bürger:innen getragen wird. Bei mir wird es immer offene Türen im Rathaus geben. Ich stehe für größtmögliche Transparenz in der Gemeinde. Bürgermeister in der Gemeinde Auggen zu sein, bedeutet für mich aktiv mit Bürger:innen die Zukunft zu gestalten und nicht nur zu verwalten. Mein erklärtes Ziel ist, ein vertrauensvolles Klima zu schaffen zwischen Gemeinderat, Bürger:innen, der Kirche, den Vereinen, anderen Organisationen und ebenso innerhalb der Verwaltung.
Das Rathaus verstehe ich als ein modernes Dienstleistungsunternehmen, welches seine Aufgaben stets bürgerfreundlich und effizient ausführt. Mein Ziel ist es, Vertrauen  zu schaffen und zu erhalten und wirtschaftlich und umweltfreundlich zu handeln.
Was wir uns vornehmen, muss sich nach den finanziellen Möglichkeiten richten. Umso wichtiger ist es, Mittel wohl überlegt zu investieren, die besten Fördermöglichkeiten auszuschöpfen und Zuschüsse von Bund und Land konsequent zu nutzen.

Ehrenamt stärken

Created with Sketch.

Unsere Gemeinde lebt vom ehrenamtlichen Engagement vieler Menschen. Ob in Vereinen, der Kirche, der freiwilligen Feuerwehr oder anderen sozialen Einrichtungen: sie geben uns Zusammenhalt, helfen unseren Kindern und kümmern sich um unsere Senioren. Dieses Engagement ist unverzichtbar. Ich werde mich nach Kräften einsetzen, die ehrenamtlichen Strukturen in der Gemeinde auszubauen, zu stärken und zu würdigen.

Familie, Jugend und Senioren

Created with Sketch.

Eine generationenübergreifende und familienfreundliche Politik liegt mir sehr am Herzen. Als dreifacher Familienvater haben Familien für mich eine große Bedeutung. Daher möchte ich jungen Familien aufzeigen, wie lebenswert Auggen und seine Teilorte sind. Damit Auggen auch künftig als Wohnort für Familien attraktiv ist, werde ich mich für bezahlbaren Wohnraum und erschwingliche Bauplätze in der Gemeinde einsetzen.
Es gilt, die Kinderbetreuungsangebote langfristig zu stärken und zukunftsfähig zu machen.

Als Bürgermeister möchte ich die Jugend an den Entscheidungsprozessen beteiligen. Sie sollen die Möglichkeit haben, selbst mitzubestimmen und gleichzeitig lernen, Verantwortung zu übernehmen. 
Ich möchte mit den Jugendlichen sprechen, statt immer nur über sie und die Wünsche und Forderungen ernst nehmen. #JugendHearing

Unsere Seniorinnen und Senioren haben viel für uns getan. Von Ihren Erfahrungen können wir viel lernen. Sie sind eine Bereicherung für das Gemeindeleben, das Wissen und das Engagement der Älteren möchte ich aktiv einbeziehen. Ich werde mich dafür einsetzen, dass sich auch unsere älteren Bürger:innen in Auggen wohlfühlen.

Unsere Gemeinde soll für alle Bürger:innen nicht nur Lebensmittelpunkt sein, sondern ein Ort, an dem sich alle willkommen und zuhause fühlen.


Wirtschaft, Verkehr und Digitalisierung

Created with Sketch.

Die Gemeinde ist mitverantwortlich, die Rahmenbedingungen für ein zukunftsfähiges Arbeiten und Wirtschaften zu schaffen. Als Bürgermeister möchte ich deshalb direkter Ansprechpartner für Unternehmen sein, Vermittler zwischen Bürger:innen und Behörden, sowie Impulsgeber für zukunftsfähige und nachhaltige Projekte. Der direkte Austausch und eine enge Zusammenarbeit mit den Gewerbetreibenden sind mir wichtig.
Damit Auggen als Wohnort und Arbeitsstätte attraktiv bleibt, muss eine bestmögliche und verlässliche Bus- und Zuganbindung gewährleistet sein.

Die Verkehrssicherheit und die Parksituation in Auggen müssen regelmäßig überprüft werden.

Wie smart ist Auggen? Digitale Lösungen sind nicht nur in Zeiten des Abstandhaltens besonders gefragt. Kommunen sind der Draht zu den Menschen vor Ort. Wir müssen die Herausforderung der Digitalisierung von Gemeinde und Schule sozialverantwortlich und bürgernah gestalten.


Natur und Umwelt, Wein- und Erholungsort Auggen

Created with Sketch.

Auggen bietet durch seine wunderbare Lage mit seinen Weinbergen, mitten im sonnigen Markgräflerland und dem Dreiländereck, eine unbeschreibliche Nähe zur Natur. Dieser Standort beherbergt einen hohen Freizeitwert als Naherholungsgebiet. Damit verbunden ist eine ebenso große Verantwortung! Im Einklang mit der Natur gilt es, diese den Menschen nachhaltig zugänglich zu machen und sie gleichzeitig zu schützen und zu pflegen.

Wir müssen heute Natur und Umwelt in Auggen bewahren, damit unsere Kinder und Enkel auch morgen noch gut und gerne hier leben können. Aus diesem Grund muss die Gemeinde eine Vorreiterrolle im Klimaschutz einnehmen.

Die Reben und der Weinbau prägen unsere Gemeinde. Auggener Weine sind weltbekannt. Es ist mir ein großes Anliegen, in Zukunft den Weinbau und die Landwirtschaft zu unterstützen und die Belange der Winzer:innen und Landwirt:innen zu berücksichtigen.


Ich freue mich auf Ihre Fragen und Anregungen

Mobil: +49 162 2649426