Was mir wichtig ist:

Politikstil

Created with Sketch.

Gemeindepolitik kann nur gelingen, wenn sie gemeinsam gestaltet wird und von Bürger:innen getragen wird. Bei mir wird es immer offene Türen im Rathaus geben. Ich stehe für größtmögliche Transparenz in der Gemeinde. Bürgermeister in der Gemeinde Auggen zu sein, bedeutet für mich aktiv mit Bürger:innen die Zukunft zu gestalten und nicht nur zu verwalten. Mein erklärtes Ziel ist ein vertrauensvolles Klima zu schaffen zwischen Gemeinderat, Bürger:innen, der Kirche, den Vereinen, anderen Organisationen und ebenso innerhalb der Verwaltung.
Das Rathaus verstehe ich als ein modernes Dienstleistungsunternehmen, welches seine Aufgaben stets bürgerfreundlich und effizient ausführt. Mein Ziel ist es, Vertrauen zu schaffen und zu erhalten und wirtschaftlich und umweltfreundlich zu handeln.
Was wir uns vornehmen, muss sich nach den finanziellen Möglichkeiten richten. Umso wichtiger ist es, Mittel wohl überlegt zu investieren, die besten Fördermöglichkeiten auszuschöpfen und Zuschüsse von Bund und Land konsequent zu nutzen.

Ehrenamt stärken

Created with Sketch.

Unsere Gemeinde lebt vom ehrenamtlichen Engagement vieler Menschen. Ob in Vereinen, der Kirche, der freiwilligen Feuerwehr oder anderen sozialen Einrichtungen: sie geben uns Zusammenhalt, helfen unseren Kindern und kümmern sich um unsere Senioren.  Dieses Engagement ist unverzichtbar. Ich werde mich nach Kräften einsetzen, die ehrenamtlichen Strukturen in der Gemeinde auszubauen, zu stärken und zu würdigen.

Familie, Jugend und Senioren

Created with Sketch.

Eine generationenübergreifende und familienfreundliche Politik liegt mir sehr am Herzen. Als dreifacher Familienvater haben Familien für mich eine große Bedeutung. Daher möchte ich jungen Familien aufzeigen, wie lebenswert Auggen und seine Teilorte sind. Damit Auggen auch künftig als Wohnort für Familien attraktiv ist, werde ich mich für bezahlbaren Wohnraum und erschwingliche Bauplätze in der Gemeinde einsetzen.
Es gilt, die Kinderbetreuungsangebote langfristig zu stärken und zukunftsfähig zu machen.

Als Bürgermeister möchte ich die Jugend an den Entscheidungsprozessen beteiligen. Sie sollen die Möglichkeit haben, selbst mitzubestimmen und gleichzeitig lernen, Verantwortung zu übernehmen. 
Ich möchte mit den Jugendlichen sprechen, statt immer nur über sie und die Wünsche und Forderungen ernst nehmen. #JugendHearing

Unsere Seniorinnen und Senioren haben viel für uns getan. Von Ihren Erfahrungen können wir viel lernen. Sie sind eine Bereicherung für das Gemeindeleben, das Wissen und das Engagement der Älteren möchte ich aktiv einbeziehen. Ich werde mich dafür einsetzen, dass sich auch unsere älteren Bürger:innen in Auggen wohlfühlen.

Unsere Gemeinde soll für alle Bürger:innen nicht nur Lebensmittelpunkt sein, sondern ein Ort, an dem sich alle willkommen und zuhause fühlen.



Wirtschaft, Verkehr und Digitalisierung

Created with Sketch.

Die Gemeinde ist mitverantwortlich, die Rahmenbedingungen für ein zukunftsfähiges Arbeiten und Wirtschaften zu schaffen. Als Bürgermeister möchte ich deshalb direkter Ansprechpartner für Unternehmen sein, Vermittler zwischen Bürger:innen und Behörden, sowie Impulsgeber für zukunftsfähige und nachhaltige Projekte. Der direkte Austausch und eine enge Zusammenarbeit mit den Gewerbetreibenden sind mir wichtig.
Damit Auggen als Wohnort und Arbeitsstätte attraktiv bleibt, muss eine bestmögliche und verlässliche Bus- und Zuganbindung gewährleistet sein.

Die Verkehrssicherheit und die Parksituation in Auggen müssen regelmäßig überprüft werden.

Wie smart ist Auggen? Digitale Lösungen sind nicht nur in Zeiten des Abstandhaltens besonders gefragt. Kommunen sind der Draht zu den Menschen vor Ort. Wir müssen die Herausforderung der Digitalisierung von Gemeinde und Schule sozialverantwortlich und bürgernah gestalten.


Natur und Umwelt, Wein- und Erholungsort Auggen

Created with Sketch.

Auggen bietet durch seine wunderbare Lage mit seinen Weinbergen, mitten im sonnigen Markgräflerland  und dem Dreiländereck, eine unbeschreibliche Nähe zur Natur. Dieser Standort beherbergt einen hohen Freizeitwert als Naherholungsgebiet. Damit verbunden ist eine ebenso große Verantwortung! Im Einklang mit der Natur gilt es, diese den Menschen nachhaltig zugänglich zu machen und sie gleichzeitig zu schützen und zu pflegen.

Wir müssen heute Natur und Umwelt in Auggen bewahren, damit unsere Kinder und Enkel auch morgen noch gut und gerne hier leben können. Aus diesem Grund muss die Gemeinde eine Vorreiterrolle im Klimaschutz einnehmen.

Die Reben und der Weinbau prägen unsere Gemeinde. Auggener Weine sind weltbekannt. Es ist mir ein großes Anliegen, in Zukunft den Weinbau und die Landwirtschaft zu unterstützen und die Belange der Winzer:innen und Landwirt:innen zu berücksichtigen.